Das Internet ist allgegenwärtig!

Diese ungeheure Energie verbinden Menschen untereinander auf eine ganz neue Art und Weise.

Wir tauschen uns ständig aus und lassen uns von einem gigantischen Informationsfluss unterhalten.
Und soziale Netzwerke sind richtige Werbeflächen geworden.

Unsere Nachrichten, was wir lesen, unsere Chats - alles wird verarbeitet.

Unsere Aufmerksamkeit ist somit zur Tauschwährung im Internet geworden.

Auch der kleinste Winkel im digitalen Raum wird genutzt, um unsere Aufmerksamkeit zu erreichen und uns Informationen, Dienstleistungen und Produkte anzubieten.

Zu Zeiten der omnipräsenten Verlockung muss das Internet besser kontrolliert werden.

Dies setzt ein persönliches Recht voraus, nicht mehr ununterbrochen überprüft zu werden und im Fokus zu stehen.

Wir glauben seit jeher, dass die Technologien den Menschen das Beste bringen können und sollen, vorausgesetzt jedoch, dass sie für das verwendet werden, wofür sie gedacht sind, ohne die Kontrolle über den Menschen zu erlangen.

Wir glauben, dass wir bessere Beziehungen zwischen uns schaffen können, die noch menschlicher und reeller sind.

Wir glauben auch an die Notwendigkeit von Ruhe, die für die Konzentration, das Nachdenken und das Schaffen förderlich ist.

Wir glauben an die Intelligenz des Menschen, der in der Lage und darauf bedacht ist, seine Kommunikation zu meistern.

Wir glauben, dass er daraus etwas Bemerkenswertes, Großartiges und Nützliches machen kann.